Bitcoin Casinos - Vertrauneswürdige Online Casinos, die Paysafecard akzeptieren

Paysafecard

Was ist Paysafecard?

Paysafecard ist eine Prepaid-Karte (Ticket / Voucher), mit der man Zahlungen im Internet tätigen kann. Neben der Nutzung des Dienstes, Einzahlungen in Online-Casinos machen zu können, wird diese Methode ebenfalls häufig genutzt, um Zahlungen auf anderen Websites machen.

Die Paysafecard-Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Wien, Österreich und das System wurde im Jahr 2000 gegründet. Sie gehört zu den führenden Prepaid-Online-Zahlungslösungen, die in vielen Ländern verfügbar ist (mit ca. 1 Milliarde Kunden ) und wird an über 4.000 Web-Shops, Internet-Diensten und anderen Online-Seiten (vor allem auf die Welt der Online-Entertainment) akzeptiert.

Das System arbeitet mit "Bargeld" Geld, was bedeutet, dass man eine Paysafecard an einem der 450.000 Verkaufsstellen weltweit mit dem tatsächlichen Geld kaufen muss. Anschließend erhält man ein "Ticket" mit einem 16-stelligen PIN-Code. Dieser PIN-Code ermöglicht es, Einzahlungen online auf den Websites vorzunehmen, die eine Lizenz für Paysafecard Zahlungen zu erhalten haben.

Eine Paysafecard erwerben

Um zu wissen, wo man die Karte kaufen muss, muss man die Website des Dienstes aufrufen, die angibt, wo die nächste Verkaufsstelle mit dem "Sales Outlet Tracker" ist. Normalerweise können sie in Supermärkten, Tankstellen, Tabakwaren, Zeitschriften und Postämtern gekauft werden. Heutzutage ist es auch möglich, den Outlettracker als App herunterzuladen, um sie auf dem Android- oder iOS-fähigen Mobilgerät nutzen zu können.

Neben dem Kauf einer Paysafecard in der nächstgelegenen physischen Verkaufsstelle kann man die Karte auch online über die Website kaufen und mit einer Visa- oder MasterCard-Kreditkarte, einer Online-Überweisung oder bestimmten anderen Methoden bezahlen. In diesem Fall steht ein "virtueller" PIN-Code zur Verfügung, mit dem man seine Online-Zahlung tätigen kann.

Die Paysafecard kann mit € 10, € 25, € 50 und € 100 erworben werden. Dies kann jedoch je nach Land (und Währung), in dem die Karte gekauft wird, variieren. Die Karte ist in einer Vielzahl von verschiedenen Währungen verfügbar. Um größere Beträge online bezahlen zu können, können bis zu 10 Paysafecard PIN Codes kombiniert werden, die grundsätzlich einen Wert von € 1.000 betragen können. Wenn der zu zahlende Betrag geringer ist als der Wert der Karte, dann kann der verbleibende Wert für eine weitere Online-Zahlung verwendet werden.

Sobald eine Paysafecard gekauft wird, ist sie für für 12 Monate gültig. Nach Ablauf dieser Frist wird eine Gebühr von 2 € pro Monat abgezogen. Um die "Balance" der Paysafecard zu überprüfen, mann man einen Service auf der Website konsultieren, wo man den 16-stelligen PIN-Code eingeben muss, der den aktuellen Saldo anzeigt.

Online-Zahlungen mit Paysafecard PIN-Codes sind sicher, zuverlässig, sofortig, (grundsätzlich) kostenlos und völlig anonym. Eine weitere praktische Funktion ist, dass es auch zum Hochladen von Gutschriften auf zum Beispiel das eigene Skrill E-Wallet verwendet werden kann.

Zahlungen in einem Online-Casino mit Paysafecard

Nachdem man eine Paysafecard in einem der angegebenen Verkaufsstellen erworben hat, ist es sehr einfach, eine Einzahlung in einem Online-Casino vorzunehmen.

Man muss auf der Seite "Zahlungen / Einzahlungen" des Online-Casinos "Prepaid-Karten" und dann "Paysafecard" suchen. Danach muss man den Betrag eingeben, den man einzahlen möchten und in welcher Währung dieses geschehen soll. Danach muss man den 16-stelligen PIN-Code der Karte angeben. Sobald dies abgeschlossen ist, wird das Geld sofort auf das Casino-Konto transferiert.

Obwohl bis zu 10 PIN-Codes kombiniert werden können, um größere Mengen in Online-Web-Shops und für Internet-Dienste zu bezahlen, ist diese Funktion nicht in Online-Casinos erlaubt. Für jede Einzahlung muss eine separate Karte verwendet werden. Einzahlungen, die mit einer Paysafecard getätigt werden, sind jedoch kostenlos, während die Einzahlungs-Mindest- und Höchstgrenzen vom Casino abweichen.

Paysafecard

Auszahlungen mit Paysafecard in einem Online-Casino

Leider ist es nicht möglich, Geld aus dem Casino-Konto mit einer Paysafecard abheben. Man stattdessen eine andere Transaktionsmethode angeben, um die Gewinne abzuheben und das auch erst, nachdem ein Verifikationsprozess stattgefunden hat. Grundsätzlich ist die klassische Banküberweisung hier die übliche Auswahl, die ein Online-Casino bereitstellt.

Vorteile und Nachteile bei der Verwendung von Paysafecard

Es gibt einige Vorteile, mit Paysafecard bei Online-Casinos einzuzahlen. Diese wäre unter anderem:

  • einfache Einzahlung und sehr benutzerfreundlich
  • Zahlungen werden sofort durchgeführt
  • Einzahlungen sind völlig anonym
  • man kann sein Limit nicht überziehen wie zum Beispiel bei einer Kreditkarte

Nicht zu vergessen sind ebenfalls die Nachteile, von denen einige schwerwiegend sind:

  • Man muss eine Karte erst erwerben und das meist in Person an angegebenen Vorverkaufsstellen
  • man kann nicht mehrere Karten gleichzeitig verwenden
  • es gibt in den meisten Online-Casinos Einzahlungslimits mit Paysafecard
  • Paysafecard bedeutet ein Sicherheitsrisiko für Online-Casinos, was eine schnelle Verifikation erforderlich macht

Fazit Paysafecard

Die Prepaid-Option Paysafecard hat viele Vorteile wie eben die Benutzerfreundlichkeit und Anonymität, sollte aber zum Beispiel bei Online-Casinos nicht zu häufig genutzt werden, da dies unter Umständen tatsächlich Probleme im Sicherheitsbereich bedeuten kann. Als Einstieg in ein Online-Casino ist dies jedoch durchaus eine Option, die man in Erwägung ziehen kann, beachten muss man nur die Gebühren, die meist bei dieser Zahlungsmethode anfallen.