Phantom of the Opera Erfahrungen

5 / 5
Maximaler Jackpot: 200

Überblick

Vorhang auf für das Phantom der Oper! Nachdem das Musical, das Buch und der Soundtrack bereits zu den erfolgreichsten Produktionen unserer Zeit gehört, dachte sich der Software-Anbieter NetEnt, dass ein Video-Spielautomat nicht schaden könnte und der mal wieder alles in den Schatten stellt, was bis jetzt an Slots produziert wurde. Die Features sind ebenso zahlreich wie lohnend und komplett auf die Thematik des Phantoms zugeschnitten. Die Grafiken sind superb, was ebenfalls für den Soundtrack gilt.

Testthemen

Informationen zum Spielautomaten

Phantom of the Opera Detail
Nutzerwertung- Stimmen insgesamt0
Hausanteil: 3,33% RTP: 96,67%
Autospin: Ja Softwares: no download - instant play, mobile, Mac
Veröffentlicht: 24. Juli 2017 Mindestwette: 0,2
Maximalwette: 200 Scatters: Ja
Spielen: Nein Max Münzen: 20
Walzen: 5 Auszahlungslinien: 40
Freispiele: Ja Bonusrunden: Ja
Wild: Ja Software: Net Entertainment
Wo spielen

Daten

Der Video-Spielautomat Phantom of the Opera wurde von NetEnt produziert und besteht aus 5 Walzen, 3 Reihen und 40 Auszahlungslinien. Der Mindesteinsatz startet bei 20 Cent und kann bis auf 200 Euro pro Spin erhöht werden. Das Spiel läßt sich sowohl auf dem Desktop als auch allen mobilen Endgeräten spielen und basiert auf dem Musical von Andrew Lloyd Webber, einem der bekanntesten Bühnenstücke unserer Zeit.

Den Hintergrund bietet ein Theater und entwickelt sich als die klassische Geschichte, die sie nunmal ist. Zu den Symbolen gehören Christine und das Phantom sowie Dolche, gelbe Rosen, Saphire sowie die vier Kartenzeichen. Das Phantom ist das Symbol, das am meisten auszahlt und die zehnfache Menge des Einsatzes ausschüttet, wenn 5 davon auf einer Auszahlungslinien landen. 

Features

Kommen wir zu den Bonus-Symbolen und allem, was bei diesem Spielautomaten wichtig ist. Auf den Walzen 1 und 5 können Stacked Bonus-Symbole auftauchen, zu denen Masken, maskierte Phantome, Stacked Phantome und eine Stacked Christine gehören. Das Phantom bleibt nur auf Walze 1 stehen, während die Maske und Christine Walze 5 vorbehalten sind. Der Kronleuchter ist das Scatter-Symbol und für die Walzen 1, 3 und 5 vorgesehen. Das maskierte Phantom ist außerdem das Wild-Symbol und ersetzt alle Symbole außer dem Scatter und dem Bonus-Symbol für eine Gewinnkombination. 

Special Features

Es gibt das Pick und Click-Feature, das ausgelöst wid, wenn ein Stacked Phantom Symbol und Christine auf der 1. Walze erscheint. Mit 2 Stufen muss man in der ersten Runde eine von 8 Rosen wählen, hinter der sich ein Preis befindet. Auf der 2. Stufe muss man zwischen 3 Spiegeln wählen, die einen bis zu dreifachen Multiplikator bedeuten können, was ebenfalls die erste Stufe mit einbezieht. Der Höchstgewinn ist das 36-fache des Einsatzes.

Dann gibt es das Masked Phantom Re-Spin Feature, das aktiviert wird, wenn ein Stacked Phantom Symbol auf der 1. Walze und Stacked Masken Symbol auf der 5. Walze erscheint. Die Stacked Symbole, die an dem Feature beteiligt sind, verwandeln sich in Wild-Symbole und bleiben für einen Spin auf ihren Positionen stehen. 

Schließlich gibt es noch das Freispiel-Feature, das ausgelöst wird, wenn der Kronleuchter auf den Walzen 1, 3 und 5 stehenbleiben. Während des Features hängt ein Kronleuchter über den Walzen und ein Seil verbindet es mit jeder Walze. Erscheint während einer Drehung ein Phantom, wird ein Teil der jeweiligen Walze abgeschnitten, bis all 5 Walzen fallen und das Feature beendet wird.

Fazit

The Phantom of the Opera ist ein Spiel mit mittlerer Varianz, bei dem richtig die Kasse klingeln kann, wenn sich ein Feature ergibt, insbesondere beim Freispiel-Feature. Der Spielautomat setzt mal wieder neue Maßstäbe, was Design, Grafik und Soundtack angeht, selbst wenn man bei jedem neuen Spielautomaten von NetEnt glaubt, dass dies nicht mehr möglich ist. Bis jetzt hat er für uns ganz klar das Zeug zum Spielautomaten 2017 und wird gerüchteweise sogar als bester Spielautomat gehandelt, doch ist dies natürlich Geschmackssache. Trotzdem: Chapeau, NetEnt!