Nirvana Erfahrungen

5 / 5
Maximaler Jackpot: 250

Überblick

Der Spielautomat Nirvana stammt von Yggdrasil und überzeugt auf den ersten Blick durch ein wirklich fantastisches Aussehen sowie ein tolles Thema. Mit dabei sind drei indische Götter und viele zusätzliche Features von Freispielen und zahlreichen Sonder-Wildsymbolen. Der Soundtrack ist genauso, wie man ihn erwartet, sehr ruhig und fast schon meditativ, wer also Entspannung braucht, hat hier schonmal eine gute Anlaufstelle.

Testthemen

Informationen zum Spielautomaten

Nirvana Detail
Nutzerwertung- Stimmen insgesamt0
Hausanteil: 3,90% RTP: 96,10%
Autospin: Ja Softwares: no download - instant play, mobile, Mac
Veröffentlicht: 6. Juni 2015 Mindestwette: 0,4
Maximalwette: 100 Scatters: Nein
Spielen: Nein Max Münzen: 20
Walzen: 5 Auszahlungslinien: 20
Freispiele: Ja Bonusrunden: Ja
Wild: Ja Software: Yggdrasil Gaming
Wo spielen

Daten

Der Name des Spielautomatens, also Nirvana, hat nichts mit der Gruppe von Kurt Kobain aus der Grunge Szene von Seattle zu tun, sondern tatsächlich mit dem alten, hinduistischen Glauben an das Nirvana, dem Hindu-Himmel also gewissermaßen. Die Hauptrolle spielen dementsprechend drei indische Göttinnen auf 5 Walzen, 20 Auszahlungslinien und 3 Reihen. Der Mindesteinsatz startet bei 40 Cent und läßt sich auf bis zu 100 Eurp pro Spin erhöhen.

Features

Die Walzen des Nirvana-Spielautomatens haben ein leicht surreales Aussehen, zusammen mit Edelsteinen sowie verschiedenen, mythischen Symbolen. Dazu gehören unter anderem ein Phoenix, ein Drachen, eine Katze mit einer Vogelmaske sowie ein Hase mit Hörnern. Das Wild-Symbol wird auch als solches bezeichnet und ist ein toll verziertes Symbol, bei dem man sich also gleich doppelt freut, wenn es auf den Walzen erscheint. Es gibt ebenfalls ein Symbol für Freispiele, eine pinkfarbene Blume. Bleiben zwei davon auf den Walzen stehen, gibt es eine Freispielrunde, bei dreien davon direkt 10 Freispiele. Bleiben 4 oder 5 Symbole auf den Walzen stehen, gibt es ebenfalls eine Gewinnauszahlung zwischen 1.000 und 5.000 Münzen.

Special Features

Während der Bonusrunde legt der Spielautomat erst richtig los. Sobald dieses Feature gestartet ist, hat man die Wahl zwischen 3 Auswahlen der drei verschiedenen Göttinnen. Entweder man entscheidet sich für Wild Seeds, Mega Reels oder Nudge Reels.

Wählt man die Wild Seeds, erhält man weitere 2-4 Wild-Symbole, was eine sehr sichere Sache für einen soliden Gewinn ist. Wer sich für den Mega Reel entscheidet, erhält das gleiche Symbol auf allen drei inneren Walzen, was zwar Freispiele weniger wahrscheinlich macht, aber dafür umso mehr Gewinne. Die Nudge Reels schließlich bewegen die Walzen um einen Platz für die beste Position, was weniger hohe Gewinne bedeutet, aber dafür mehr Chancen auf Freispiele. Erscheinen diese dann auch, hat man die Möglichkeit, die anderen Modi ebenfalls zu spielen und wirklich überirdische Gewinne zu machen.

Fazit

Wie alle Spielautomaten von Yggdrasil ist ebenfalls Nirvana perfekt umgesetzt und bietet ein ganz neues Thema im Slot-Bereich. Dass mythisch geht, zeigte sich bereits bei den Magic Mushrooms, doch ist das hier noch einmal ein ganz anderes Level, nicht nur vom Thema selbst her. Yggdrasil setzt es sich bei jedem Spielautomaten zum Ziel, den vorherigen noch zu übertreffen, was auch jedes Mal gelingt.