Sportingbet - Casino Zahlungsmittel und Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungsmethoden

Überblick Zahlungsmethoden Sportingbet

Eine Übersicht über die Zahlungsmethoden bei Sportingbet erhält man in seinem Konto, aber auch im FAQ-Bereich. Die Macher hinter dem Online-Casino legen größten Wert darauf, viele Optionen für Einzahlungen anzubieten und gleichzeitig ausführliche Infos dazu zu liefern.

So ist der Zahlungsbereich im Sportingbet Online-Casino geradezu bemerkenswert gut ausgebaut. Hier merkt man, dass Sportingbet zu der GVC-Gruppe gehört, denn so gut wie alle Online-Casinos unter dieser Marke sind ähnlich gut aufgebaut und ausgestattet, was weitere Informationen angeht.

Unterteilt sind die Zahlungsmethoden in die Kategorien Produktinfo, Vorteile, Gut zu wissen und häufige Fragen, die zu dieser Möglichkeit gestellt werden. Bevor man sich also mühsam Informationen in Google zusammensuchen muss, erfährt man ganz einfach alles Wissenswerte im Sportingbet Online-Casino.

Kreditkarten

Visa, Maestro und Mastercard gehören zur normalen Ausstattung in Online-Casinos, wenn es um Ein- und auch Auszahlungen geht. Zu den Vorteilen gehören hier die sofortige Einzahlung, die innerhalb von Sekunden auf dem eigenen Casinokonto zur Verfügung steht, sobald die einzelnen Daten richtig eingegeben wurden.

Zu den besonderen Eigenarten von Zahlungen mit Kreditkarten gehört ebenfalls, dass der Transfer per SSL-Verschlüsselung gesichert ist. Man muss sich also keine Gedanken machen, ob seine gesendeten oder empfangenen Zahlungsdetails vor Dritten geschützt sind.  

Gebühren fallen weder bei Mastercard noch Visa noch Maestro an, doch kann man ausschließlich Visa für Gewinnauszahlungen nutzen.

PayPal

Die Zahlungsmöglichkeit PayPal ist so etwas wie die Königsklasse der Zahlungsmethoden. Sicher, einfach, schnell und zuverlässig darf sie immer noch nur ein kleiner Teil der Online-Casinos anbieten. Voraussetzung dafür sind strenge Vorgaben sowie einwandfreie Lizenzen, zum Beispiel aus Schleswig-Holstein.

PayPal funktioniert im Sportingbet Online-Casino in beide Richtungen. Man kann damit also sowohl einzahlen als auch seine Gewinne auszahlen. Auch PayPal gehört zu den Möglichkeiten, die das Geld sofort als Guthaben auf das eigene Casinokonto überweisen und ebenfalls auf einer der sichersten Datenübertragungswege überhaupt.

Wer noch kein Paypal Konto hat, kann schnell und leicht eins erstellen. Das geht sogar, wenn man per PayPal bei Sportingbet einzahlen möchte und noch kein Konto hat, denn der Zahlungsdienstleister tut alles, um seinen zukünftigen Kunden den Prozess so leicht wie möglich zu machen.

Auch hier fallen keine Gebühren an, doch kann die Auszahlung von Gewinnen unter Umständen einige Tage in Anspruch nehmen. PayPal steht nicht allen Kunden aus allen Ländern zur Verfügung, doch gehören die deutschsprachigen Länder auf jeden Fall dazu.

 

Weitere Themen zu Sportingbet Casino

Unterseiten

  • Zahlungsmethoden
Bonus-Code
WELCOMEBONUS
JETZT HOLEN
+ Info
Aktuelle Bonusaktionen
Flag USA
Akzeptieren Spieler aus USA

Einzahlungsmöglichkeiten

Auszahlungsmöglichkeiten

Neteller und Skrill

Die beiden E-Wallets Neteller und Skrill sind aus der virtuellen Zahlungswelt nicht mehr wegzudenken. Dies gilt insbesondere für Online-Casinos und Sportwettenanbieter, den die beiden Methoden sind einfach, schnell und sicher. Die Vorgaben, die man erfüllen muss, sind bei weitem nicht so hoch wie zum Beispiel bei PayPal und trotzdem vergleichsweise ähnlich, was Sicherheit, Anonymität usw. angeht.

E-Wallets heißt, dass auch hier das Geld sofort übertragen wird. Ganz ohne Gebühren kann man bequem von seinem Online-Konto überweisen und die Summe sofort in Anspruch nehmen. Vor allem sind Neteller und Skrill ebenfalls geeignet, Auszahlungen vorzunehmen, ohne auf eine andere Überweisungsart ausweichen zu müssen.

Ganz wichtig: Bei Sportingbet kann man ohne Probleme Skrill und Neteller nutzen, doch sollte man unbedingt zweimal hinschauen, wenn es um Bonusangebote geht. So sind Neteller und Skrill vom Neukundenbonus ausgeschlossen und von einigen anderen, ausgewählten Bonusangeboten. Auch rückwirkend per Kundendienst kann dies meist nicht geltend gemacht werden, hier also genau lesen, welche Option für sein Zusatzbonusguthaben zur Verfügung steht!

Sofortüberweisung

Die Sofortüberweisung gehört zu den Zahlungsmöglichkeiten, die direkten Zugriff auf das eigene Bankkonto haben. Hier wird im PIN/TAN gearbeitet, was eine schnellere und sichere Überweisung garantiert.

Das Geld wird sofort überwiesen und das ganz ohne Gebühren. Das Verfahren ist sicher und TÜV-geprüft und wie alles bei Sportingbet absolut seriös und zuverlässig. Was man wissen muss, ist zum einen, dass diese Option ausschließlich in der Währung Euro zur Verfügung steht, jedoch keine andere Währung berücksichtigt wird.

Zusätzlich muss man wissen, dass diese Methode ebenfalls nicht für Auszahlungen genutzt werden kann. In diesem Fall bietet Sportingbet die Option an, auf die klassische Banküberweisung auszuweichen.

Paysafecard

Es gibt zahlreiche der sogenannten Prepaid-Karten, die man nutzen kann, doch ist Paysafecard der bekannteste Name in diesem Bereich.

Vorteile der Paysafecard sind sicher die Anonymität der Karten sowie die einfache Handhabung. Außerdem muss man bei Sportingbet ebenfalls keine Gebühren bezahlen, wenn man die Zahlungsoption nutzt. Sportingbet betont ebenfalls die Sicherheit dieser Zahlungsmethode, die sonst gar nicht in der Liste erwähnt worden wäre.

Es gibt jedoch ebenfalls einige Nachteile, die man beachten sollte, wenn man Paysafecard als Einzahlungsmethode benutzt. Anonym ist super, aber die Sicherheitsabteilung wird bei mehreren Deposits ganz sicher nach Dokumenten zur Verifizierung fragen, um jegliche betrügerische Aktivität zu unterbinden. Auch gibt es hier Limits, was die Einzahlungshöhe betrifft, und für Auszahlungen kann Paysafecard ebenfalls nicht genutzt werden, sondern auch hier zählt die klassische Banküberweisung.

Neueste Casinoanbieter