Software: Games Warehouse

Games Warehouse

Zwischen Stoke-on-Trent und Nottingham liegt das beschauliche Derby. Und genau hier hat der Spiele-Hersteller Games Warehouse seinen Hauptsitz! Das Unternehmen zählt zu den führenden Entwicklern von “Pay-to-Play” Games in Großbritannien, blickt damit logischerweise auf eine große Bandbreite an Spielen für den Offline Markt. Aber auch das Online Business wird ernst genommen und so überträgt Games Warehouse immer wieder beliebte Offline Games auf eine begeisternde Online Version. 

Welche Spiele hat Games Warehouse im Portfolio? 

Die meisten Spiele-Entwickler im Glücksspielbereich fahren ein riesiges Angebot aus Slots auf. Aber Games Warehouse geht da einen anderen Weg, setzt vermehrt auf Rätsel und Knobelspiele. 

So muss man bei Birdz ähnlich wie bei “Vier gewinnt” oder “Tetris” Reihen komplettieren, um Punkte zu sammeln. Bei Pub Quiz muss man knifflige Fragen beantworten, für jede richtige Antwort erhält man dabei einen Gewinn. Die Vielzahl an verschiedenen Spielideen macht Games Warehouse zu einem sehr beliebten Anbieter in Großbritannien. 

Außerdem bietet Games Warehouse noch die Möglichkeit, bei manchen Spielen in einem echten Turnier anzutreten. Hierfür stehen zumeist die Quiz Maschinen zur Auswahl, bei denen es sich aber auch um Poker und andere Kartenspiele handeln kann. Man tritt Online gegen eine Vielzahl von anderen Spielern an mit dem Ziel, den Jackpot zu erreichen. 

Dadurch, dass Games Warehouse unter anderem Lizenzen von BBC und Endemol hält, darf man spannende TV-Konzepte auf die Gambling Maschinen übertragen. Beispielweise bietet das Unternehmen Spiele wie Deal or no Deal und das in Deutschland eher unbekannte Pointless an – beides TV-Show Klassiker der letzten Jahre. 

Bei den Slots ist vor allem die Gold Strike Machine zu empfehlen. Denn hier kann man, wenn man richtig dreht, bis zu 300.000 Pfund gewinnen! Und die Chancen auf den Maximalgewinn sind entsprechend hoch, da die Maschine die Gewinnsymbole einrasten kann, sodass sich nur noch die anderen Symbole drehen. Definitiv einen Test wert, für Neulinge wie Highroller!

Inhaltsverzeichnis

Games Warehouse

Wie hat sich Games Warehouse entwickelt? 

2002 wurde Games Warehouse in Derby gegründet. Schon drei Jahre später wurde das Unternehmen von Merit Industries aufgekauft, welches heute unter dem Namen AMI Entertainment Network bekannt ist. Auch wenn Games Warehouse frühzeitig aufgekauft wurde, behielt es seinen Namen und ist deshalb auch heute noch darüber bekannt. 

Vor allem in Großbritannien konnte sich Games Warehouse innerhalb weniger Jahre einen echten Namen machen. Über 10.000 Maschinen der Paragon Game Serie stehen in Pubs und Restaurants in den UK. Das große Plus der Spielideen von Games Warehouse ist, dass es sich nicht um Zufallsgeneratoren handelt, gegen die man antritt. Bei den Spielen geht es nämlich grundsätzlich um Fertigkeiten und Wissen! 

Dadurch wirkt das Spiel viel fairer, man hat nicht das Gefühl, gegen eine Software zu spielen, die nur in bestimmten Fällen einen Gewinn auswirft. Zwar sind die Maximalgewinne auch eher moderat, dennoch überwiegt dabei, dass man alles in den eigenen Händen hat. Hinzu kommt: Da es sich nicht um einen Zufallsgenerator handelt, braucht Games Warehouse für die Maschinen auch keine Lizenz – gleiches gilt für die Aufsteller der Spiele. Dadurch konnte sich Games Warehouse rasend schnell über das ganze Land hinweg ausbreiten. 

Für die Slot Machines, die der Anbieter auch noch im Portfolio hat, holte man sich aber natürlich die entscheidenden Lizenzen. Man hält diese von der UK Gambling Commission sowie der Alderney Gaming Control Commission – absolute Seriosität ist also gegeben! 

Seit 2014 hat Games Warehouse nun eine eigene kleine Tochterfirma ausgegründet, die sich GW Games nennt. Unter diesem Namen werden die Online Spiele vertrieben und weiterentwickelt, wirklich effektiv dabei ist man hierbei seit 2015. Da sich der Online Markt im Glücksspielbereich rasend schnell weiterentwickelt, ist GW Games genau der richtige Schritt, um mit der großen Expertise aus dem Offline Bereich nun auch Online für Furore zu sorgen.