bet-at-home Casino Zahlungsmittel und Zahlungsmöglichkeiten

Zahlungsmethoden

Ein Online-Casino ist nur so gut wie seine Einzahlungs- und vor allem Auszahlungsmöglichkeiten, wozu mehrere weitere wichtige Faktoren kommen wie Übersicht, weitere Informationen, Gebühren und mehr. bet-at-home bietet hier eine sehr solide Auswahl an seriösen Zahlungsmethoden, wobei hier in erster Linie PayPal zu nennen ist. Wenn man sich auf der Zahlungsseite befindet, kann man einstellen, von welchem Land aus man einzahlen möchte und eine entsprechende Liste mit den benötigten Infos wird angezeigt in einer sehr guten und handlichen Übersicht.

Kreditkarten

Wer Deutschland als Einzahlungsland wählt, kann unterschiedliche Kreditkarten nutzen. Dazu gehören Visa, Mastercard und Eurocard sowie Diners Club, die man ab einer Mindesteinzahlungssumme von 10 Euro oder entsprechendem Währungsäquivalent nutzen kann. Sobald man seine Daten der Kreditkarte eingegeben und bestätigt hat, ist das Geld sofort auf dem eigenen Casinokonto, jedoch muss man hier wissen, dass eine Gebühr in Höhe von 2 Prozent berechnet wird.

Von den Kreditkarten können hier sowohl Visa als auch Mastercard zu Auszahlungszwecken genutzt werden mit einer Dauer von 2-3 Bankarbeitstagen. Im Gegensatz zu den Einzahlungen fällt hier keine Gebühr an, doch beträgt das Auszahlungsminimum 100 Euro.

E-Wallets

Was den reinen elektronischen Transfer von Guthaben mit Hilfe von E-Wallets angeht, stehen hier PayPal, Neteller und Skrill zur Verfügung. PayPal kann ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro genutzt werden, während bei Neteller und Skrill keine Mindestsumme angegeben ist. Auch bei diesen Methoden ist das Geld innerhalb eines Mausklicks auf dem eigenen Konto.

Das wohl Beste an diesen drei E-Wallets ist, dass diese ebenfalls zu Auszahlungszwecken genutzt werden können, nachdem das eigene Konto einmal verifiziert ist, und das Geld sofort in seiner eigenen elektronischen Brieftasche eintrifft. PayPal kann man ab einer Mindesthöhe von 50 Euro nutzen, während Neteller und Skrill ab einer Summe von 10 Euro zu Gewinnauszahlungen genutzt werden können. PayPal und Neteller sind gebührenfrei, was ebenfalls für Skrill gilt, doch muss man hier wissen, dass nur die ersten beiden Auszahlungen im Monat nicht berechnet werden, danach können Gebühren bis zu 5 Euro pro Transaktion entstehen.

Ein Online-Casino ist nur so gut wie seine Einzahlungs- und vor allem Auszahlungsmöglichkeiten, wozu mehrere weitere wichtige Faktoren kommen wie Übersicht, weitere Informationen, Gebühren und mehr. bet-at-home bietet hier eine sehr solide Auswahl an seriösen Zahlungsmethoden, wobei hier in erster Linie PayPal zu nennen ist. Wenn man sich auf der Zahlungsseite befindet, kann man einstellen, von welchem Land aus man einzahlen möchte und eine entsprechende Liste mit den benötigten Infos wird angezeigt in einer sehr guten und handlichen Übersicht.

Kreditkarten

Wer Deutschland als Einzahlungsland wählt, kann unterschiedliche Kreditkarten nutzen. Dazu gehören Visa, Mastercard und Eurocard sowie Diners Club, die man ab einer Mindesteinzahlungssumme von 10 Euro oder entsprechendem Währungsäquivalent nutzen kann. Sobald man seine Daten der Kreditkarte eingegeben und bestätigt hat, ist das Geld sofort auf dem eigenen Casinokonto, jedoch muss man hier wissen, dass eine Gebühr in Höhe von 2 Prozent berechnet wird.

Von den Kreditkarten können hier sowohl Visa als auch Mastercard zu Auszahlungszwecken genutzt werden mit einer Dauer von 2-3 Bankarbeitstagen. Im Gegensatz zu den Einzahlungen fällt hier keine Gebühr an, doch beträgt das Auszahlungsminimum 100 Euro.

E-Wallets

Was den reinen elektronischen Transfer von Guthaben mit Hilfe von E-Wallets angeht, stehen hier PayPal, Neteller und Skrill zur Verfügung. PayPal kann ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro genutzt werden, während bei Neteller und Skrill keine Mindestsumme angegeben ist. Auch bei diesen Methoden ist das Geld innerhalb eines Mausklicks auf dem eigenen Konto.

Das wohl Beste an diesen drei E-Wallets ist, dass diese ebenfalls zu Auszahlungszwecken genutzt werden können, nachdem das eigene Konto einmal verifiziert ist, und das Geld sofort in seiner eigenen elektronischen Brieftasche eintrifft. PayPal kann man ab einer Mindesthöhe von 50 Euro nutzen, während Neteller und Skrill ab einer Summe von 10 Euro zu Gewinnauszahlungen genutzt werden können. PayPal und Neteller sind gebührenfrei, was ebenfalls für Skrill gilt, doch muss man hier wissen, dass nur die ersten beiden Auszahlungen im Monat nicht berechnet werden, danach können Gebühren bis zu 5 Euro pro Transaktion entstehen.

Weitere Themen zu Bet-at-home Casino

Unterseiten

JETZT HOLEN
+ Info
JETZT HOLEN
+ Info
JETZT HOLEN
+ Info
JETZT HOLEN
+ Info
Aktuelle Bonusaktionen
Flag USA
Akzeptieren Spieler aus USA

Einzahlungsmöglichkeiten

Auszahlungsmöglichkeiten

GiroPay und Sofortüberweisung

Zu den weiteren Einzahlungsmöglichkeiten, die jedoch nicht für eine Auszahlung verfügbar sind, gehören GiroPay und Sofortüberweisung. Beide sind ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro nutzbar und gebührenfrei und stehen einem ebenfalls umgehend zur Verfügung, wenn man eingezahlt hat. Ganz wichtig: wer diese Methoden zur Einzahlung nutzt, muss auf die klassische Banküberweisung als Auszahlungsmethode ausweichen.

Prepaid-Karten

Bei bet-at-home hat man ebenfalls die Möglichkeit, Paysafecard als einzige Prepaid-Option zu nutzen. Dies ist ab einem Mindestbetrag von 5 Euro möglich und genau wie bei allen anderen Optionen von bet-at-home muss man hier nicht lange warten, denn das Guthaben steht ebenfalls sofort zur Verfügung. Es gelten hier die gleichen Bedingungen wie bei GiroPay und Sofortüberweisung, nämlich dass Paysafecard nicht zu Auszahlungszwecken genutzt werden kann und auf eine Banküberweisung ausgewichen werden muss.

Banküberweisung

Die wohl klassischste aller Überweisungsmethoden, die Banküberweisung, steht ebenfalls im bet-at-home Online-Casino zur Verfügung. Im heutigen Zeitalter ist es kein Problem, diese Überweisung per Online-Banking vorzunehmen, doch muss man hier mit einigen Tagen Wartezeit rechnen, was ebenfalls für die Auszahlungen gilt, die ab einer Summe von 1 Cent möglich sind.

Bet-at-home Gutschein

Bet-at-home gehört zu den wenigen Anbietern, die ebenfalls eigene Gutscheine anbieten, die man entweder mit seinen Einzahlungen erwerben oder in anderen Fällen von bet-at-home erhalten kann. Diese kann man sowohl zum Spielen benutzen als auch seine Gewinne in Form eines Gutscheins ‚auszahlen‘ lassen ab einem Mindestbetrag von 5. Euro.

Neueste Casinoanbieter